Verreisen mit dem eigenen Auto

Strand an der Ostsee mit Strandkörben

Gemütlich in den Urlaub dank guter Reisevorbereitung. Foto: designerpoint via pixabay

Sommer ist Reisezeit. Und da ist das Auto ungebrochen mit etwa der Hälfte der Reisenden das beliebteste Verkehrsmittel mit dem es zum Urlaubsort geht. Beherzigen Sie eine handvoll der nachfolgenden Tipps, dann fahren Sie besser vorbereitet in den Urlaub!

Überprüfen Sie Ihr Auto auf eventuellen Verschleiß. Kontrollieren Sie dazu die den Stand von Öl-, Kühl- und Bremsflüssigkeit. Füllen Sie Scheibenwaschwasser nach, damit es weiterhin klare Sicht gibt.

Überlegen Sie sich vor Fahrtantritt, wo Sie Tankstopps machen müssen. Es gibt noch immer deutliche Unterschiede im Preis innerhalb von Europa. Mit einer detaillierten Planung werden Sie billig tanken und Geld sparen.

Wenn Sie endlich Ihren Wagen einräumen, verstauen Sie schwere Gepäckstücke tief unten im Kofferraum nahe der Rücksitzlehne. Dadurch bleibt der Fahrzeugschwerpunkt niedrig und das Kurvenverhalten wird weniger beeinflusst. Schwere Stücke dürfen wegen der negativen Verlagerung des Schwerpunkts keinesfalls in eine Dachbox! Bei einer Vollbremsung oder einem Ausweichmanöver ist die Gefahr, dass der Wagen ins Schleudern gerät.

Mit den Reifen kann man bekanntlich Benzin sparen . Dazu sollten Sie den Zustand der Profile kontrollieren. Haben Sie den PKW voll geräumt, erhöhen Sie den Reifendruck nach der Anleitung des Herstellers. Sie finden diese üblicherweise auf einem Aufkleber in der Fahrertür oder in der Tankklappe.

Seien Sie auch auf Unverhergesehenes vorbereitet. Laden Sie ein Ladekabel für die Batterie ein. Sehen Sie nach ob die Basisausstattung mit Verbandskasten, Warnweste, Wagenheber und Warndreieck da und in einwandfreiem Zustand ist.

Last but not least sorgen Sie für Getränke und Obst für die Fahrt, damit kurze oder auch längere Staus kein Problem sind. Nehmen Sie kleine Spiele für Ihre Kinder mit und machen Sie in regelmäßigen Abständen Pausen. Mit diesen Ratschlägen dürfte einer problemlosen Autofahrt nichts mehr im Weg stehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

\